Barf bedeutet …

zunächst einmal: da macht sich jemand Gedanken, was wohl dem Hausraubtier gut tun würde, –

Ich werde hier demnächst dazu einige gute Tipps und Infos weitergeben.

Die Ernährung unserer Fellfreunde ist ein wichtiger Aspekt in ihrer artgerechten Haltung.

gesunde NahrungNapf

Ein denaturiertes  Futter  mit allerlei Zutaten und Zusätzen, die der Gesetzgeber erlaubt, kann nicht die natürliche Nahrung ersetzen.

Egal ob getrocknet, gepresst oder gefroren dem Beuteschema der Natur entspricht unser heutiges Futter meist nicht.

Früher gab es Essens- Schlacht-und Jagdbeutereste, – die Ausgewogenheit sei dahin gestellt. Heute hat  der Hund eine hohe Bedeutung als Familienmitglied mit Fell und 4 Pfoten und wir wünschen uns eine lange Lebensdauer bei uns.

Die natürlichste Ernährung, die Rohfütterung von Nahrung, ist das sogenannte Barfen.  Dafür gibt es  im Internet genaue Anleitungen und Anbieter für die Erstellung der Futterpläne.

Doch sind diese kompliziert und immer abhängig von der Qualität der Ausgangsstoffe , der Rohware , die man zum Mischen benutzt!!! und da hapert es fast immer…

So sieht eine gesunde Mischung aus !

Viele Menschen  bemühen sich um eine gesunde Ernährung ihres Tieres, aus den unterschiedlichsten Gründen können sie aber nicht barfen oder möchten eine weniger zeitintensive, saubere Fütterung wählen.

Es gibt eine sehr gute Alternative zum BARF:

Nahrung für Tiere aus traditionellen Familienmetzgereien mit völlig chemiefreien Menüs in Beutetierzusammensetzung.

Nur natürliche Bestandteile verwendet aus der unmittelbaren Region. Fast ausschließlich Weidetiere, freies Wild, Gemüse, Öle, Kräuter, evtl. 4% Kohlehydrate so kombiniert, das ein Beutetier sozusagen nachgeahmt wird, wie beim Barfen, nur nicht roh, sondern schonend gegart in einer Konserve oder eingeweckt im Glas.

Die Hunde- und Katzennahrungen sind dann komplett chemiefrei und lebensmitteltauglich, enthalten keine künstlichen Vitamine und Mineralstoffe, durch die Kaltabfüllung und dem schonenden Garen werden die natürlichen Nährstoffe zum größten Teil erhalten.

Diese Menüs bilden so leicht die Basis einer gesunden Ernährung und können bei Bedarf durch weitere Ergänzungen auf die individuelle Ernährungssituation und gesundheitliche Probleme, in ärztlicher oder tierheilpraktischer Absprache, angepasst werden. Auch ergänzt mit Frischfleisch, wenn man hat und mag. Die perfekte Mischung aber wird durch die professionelle Herstellung garantiert.

Vertrieb nur über geschulte Ernährungsberater oder Heilpraktiker. Online marketing ist oft hilfreich, einfach und schnell.

Probieren Sie es doch einfach aus und machen Ihr Tier gesund satt und zufrieden.

Benötigen Sie Beratung oder Bestellhilfe melden Sie sich bitte über das Kontaktformular unten an.

oder schauen unser allgemeines Infovideo zur gesunden Tiernahrung gerne noch an.

Hier klicken>>